Immobilie bauen

Wie groß soll Ihr Traumhaus werden?


Beratungstermin vereinbaren
Hausbau

Große Häuser verursachen mehr Kosten

Es liegt natürlich nahe: Je größer man baut, desto mehr Kosten entstehen, sowohl für den Bau selbst als auch fürs spätere Wohnen. Ihre Volksbank unterstützt Sie dabei von Anfang an und kann Ihnen bereits vor dem Baustart eine geeignete Kreditsumme zu Verfügung stellen. Um die passende Finanzierungssumme zu finden, sollten Sie daher schon genau wissen, wie Ihr Traumhaus am Ende aussehen soll. Damit Sie auch für den Rest Ihres Lebens mit dem selbstgebauten Zuhause zufrieden sind, sollten Sie über einige Punkte nachdenken. Wird Ihre Familie vielleicht noch größer? Ziehen in ein paar Jahren die Schwiegereltern mit ein? Welche Kapazitäten brauchen Sie im Alter? Ein zu kleines Haus lässt sich im Nachhinein nur schwer umbauen. Setzen Sie sich jetzt ein zu schmales Budget, kann das später teuer werden. Machen Sie sich also von Anfang an eine klare Vorstellung und lassen Sie sich auf jeden Fall von Experten beraten.

Die geeignete Grundstücksfläche

Auch das Grundstück beeinflusst die Größe des Hauses. Steigende Immobilienpreise sorgen dafür, dass viele Kaufinteressenten sich nur kleine bis mittelgroße Grundstücke leisten können. Das führt dazu, dass auch das Haus dementsprechend klein wird. Alternativ kann man natürlich in die Höhe bauen. Beginnen Sie mit Ihrer Hausplanung möglichst erst, wenn Sie sich für ein geeignetes Grundstück beworben haben. So können Sie lästiges Neuplanen vermeiden. Erst wenn alle Gegebenheiten geklärt sind, kann die Art und Größe des Hauses bestimmt werden. Achten Sie auch darauf, dass um das Haus mindestens drei Meter Begrenzung eingehalten werden müssen. Beträgt die Grundfläche Ihres Hauses 10 x 15 Meter (150 Quadratmeter), muss die Grundstücksfläche 234 Quadratmeter betragen. Hinzu kommen Einfahrt, Garage und Garten. Sollten Sie Kinder haben, planen Sie mehr Gartenfläche ein.

Den passenden Grundriss zeichnen

Sind all diese Faktoren berücksichtigt, kann der Grundriss angefertigt werden. Eine erste Visualisierung ist hilfreich bei der Vorstellung der Größe. Die wichtigsten Räume, die in jedes Haus gehören, sind natürlich Küche, Bad und Schlafzimmer. Mit der richtigen Planung, kann hier schon einiges an Budget eingespart werden. Brauchen Sie beispielsweise ein separates Esszimmer oder kann dieses gleich in die Küche integriert werden? Ist ein Gäste-WC notwendig? Wie groß müssen die Kinderzimmer sein? Ein ebenso wichtiger Planungspunkt: Wollen Sie einen Keller bauen? Dieser erhöht zwar die Kosten, bietet Ihnen aber jede Menge Stauraum. Bedenken Sie, dass Sie ohne Keller andere Abstellmöglichkeiten schaffen müssen. Dafür eignet sich beispielsweise eine Abstellkammer. Lassen Sie sich inspirieren! Für eine bessere Vorstellung von Größe und Raumaufteilung Ihres Traumhauses eignet sich die Besichtigung mehrerer Musterhäuser. Fragen Sie auch Freunde und Bekannte nach ihren Erfahrungen. 100 Quadratmeter klingen im ersten Moment klein, können aber die ideale Größe sein. Beantworten Sie folgende Fragen! Um Ihren eigenen Anforderungen gerecht zu werden, sollten Sie sich bei der Größenplanung Ihres Hauses diese essentiellen Fragen stellen:

• Wie gestaltet sich unsere zukünftige Familienplanung?
• Welche Räume brauchen wir im Haus unbedingt?
• Müssen es mehrere Bäder sein?
• Wie viel Platz brauchen wir für unsere Hobbys?
• Können wir Küche und Esszimmer zusammenfassen?
• Wie viel Gartenfläche wollen wir nutzen?
• Brauchen wir Platz für Garage und Zufahrt?
• Wollen wir einen Keller? Wenn nicht, welche anderen Abstellmöglichkeiten kommen in Frage?
• Wie flexibel sind wir im Alter? Welche wichtigen Räume sollten im Erdgeschoss liegen?

Gründlich nachdenken

Das wichtigste bei der Planung des Traumhauses ist es, sich Zeit zu nehmen. Überlegen Sie genau, was zu Ihren Bedürfnissen passt und achten Sie dabei auf Ihr Budget. Überarbeiten Sie Ihre Planung von Zeit zu Zeit und überstürzen Sie nichts. Gefällt Ihnen Ihr Grundriss nach längerer Überlegung immer noch, können Sie den nächsten Schritt in Richtung Eigenheim wagen.

Das Team VR-Wohntraum/Immobilien unterstützt und berät Sie gerne dabei!



Beratungstermin vereinbaren
Zurück vorwärts